Das Museum
Beteiligung der Gemeinde PEPINSTER...

Am 28. Mai 2018 wird das Museum in Anwesenheit von Hr. Bürgermeister von PEPINSTER und Präsident der Verein. Mit der Eröffnung des Museums erhält das Fort einen zusätzlichen Schub.

Sehenswürdigkeiten des Museums

Auf dem Weg aus dem Museum befinden sich zwei US- Panzer, ein M41 und ein M48, sowie ein M44-Artilleriegeschütz, das in den 1950-60er Jahren von der belgischen Armee eingesetzt wurde.

Die 'Fort'-Halle

Sie haben die Möglichkeit, einige außergewöhnliche Stücke zu bewundern, die aus der Festung stammen und renoviert wurden: von der Kanone „4.7“ aus der Kasematte „MONT“ bis hin zu verschiedenen Arten belgischer Munition, wie sie in der Festung verwendet werden. Dokumente, Waffen und Archive komplettieren die Vitrinen sowie eine SC250-Bombe einer Ju 87B (Stuka) der II./StG77.

Der Uniformraum

In den Vitrinen dieses zweiten Raums können Sie alle Arten von belgischen und deutschen Militäruniformen und individueller Ausrüstung kennenlernen. Es gibt auch einen Abschnitt, der die Rolle des lokalen Widerstands erklärt.

No Entreprise 414612147 © Amicale du Fort de Tancrémont - Rue des Combattants, 4800 VERVIERS - MaJ 1709

Built with Mobirise ‌

Free HTML5 Website Creator